Was sind die Tools für die Wettbewerbsanalyse?
Semalt liefert die Antworten

Wenn Sie den Verkehr auf Ihrer Website verbessern möchten, sollten Sie sich zunächst genauer ansehen, was Ihre Konkurrenten tun, um neue Besucher auf ihre Websites zu locken. Wenn Sie die stark nachgefragten SEO-Keywords kennen, können Sie eine SEO-Strategie erstellen, die Ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Websites verbessert. Dazu gehört die Verwendung bestimmter Keywords und das Unterlassen anderer. Eine SEO-Mitbewerberanalyse hilft Ihnen dabei, die Leistung Ihrer Website im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern herauszufinden und neue Ideen zu entwickeln, um mehr Traffic zu erzielen, indem Sie die Fehler Ihrer Mitbewerber verbessern.

Lisa Mitchell, die Customer Success Managerin von Semalt Digital Services, hat Tools und Schritte beschrieben, mit denen Sie eine nützliche SEO-Wettbewerbsanalyse entwickeln können.

Identifizieren Sie die Schlüsselwörter, um zu analysieren, gegen wen Sie antreten

Die meisten Menschen wissen nicht, dass SEO-Wettbewerberdaten verfügbar und leicht zu überprüfen sind. Es gibt viele Tools, mit denen Sie wie SimilarWeb, SEMRush und SpyFu die Keywords anzeigen können, die Ihr Konkurrent für die Rangfolge verwendet. Geben Sie einfach die Website-URL Ihrer Konkurrenten ein und Sie haben alles von den verwendeten Keywords, der Position Ihrer Konkurrenten in Suchmaschinen-Rankings, dem Verkehrsaufkommen und anderen Informationen.

SEMRush ist das beste Tool, da es erschwinglich ist und die genauesten Daten liefert.

Finden Sie SEO-Konkurrenten

Das beste Tool, um die Websites zu finden, die in Suchmaschinenergebnissen für bestimmte Keywords am höchsten rangieren, ist AWR Cloud. Dieses Tool bietet Ihnen auch eine Liste der Trendwebsites und den Ranking-Inhalt. Was ist mehr? Mit dem Tool können Sie die Daten einschließlich der Schlüsselwörter und URLs zur Analyse in ein XLS-Dokument exportieren.

Gehen Sie durch Top-Ranking-Sites

Sobald Sie die Top-Websites gefunden haben, sollten Sie eine gründliche Site-Prüfung durchführen, indem Sie diese wichtigen SEO-Merkmale verwenden:

  • Identifizieren Sie die Titel-Tags, um zu sehen, wie Ihre Konkurrenten SEO-Schlüsselwörter in den Titeln und Unterüberschriften von Seiten verwenden.
  • Bestimmen Sie die Arten von Inhalten, dh die Art der Inhalte auf der Website, Verkaufsseiten, Zielseiten, Produktseiten und Blog-Artikel.
  • Definieren Sie interne Links, um herauszufinden, ob die bewerteten Seiten von der Homepage oder anderen Seiten der Website verlinkt sind.
  • Finden Sie heraus, wie der Inhalt strukturiert ist, dh ob die Website Inhalte in Langform enthält, wie Listen mit Aufzählungszeichen oder kurze Absätze verwendet werden.

Wenn Sie wissen, wie die Websites Ihrer Mitbewerber strukturiert sind, können Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Mitbewerber ermitteln.

Überprüfen Sie die Links Ihrer Mitbewerber

Es ist eine gängige SEO-Praxis, andere Websites dazu zu bringen, wieder auf Ihre zu verlinken. Wenn Sie die Websites Ihrer Mitbewerber überprüfen, um festzustellen, wie sie mit anderen Websites verknüpft sind, können Sie Ihre eigenen Backlinks effektiv verbessern.

Das Majestic SEO-Tool verfügt über den größten Index aller verfügbaren Recherche-Tools. Mit ihm können Sie die Art des Inhalts auf den Websites Ihrer Mitbewerber überprüfen, den Vertrauensfluss, den Zitierfluss und den Ankertext verfolgen.

Sie können Moz auch für Domain- und Seitenautoritätsprüfungen der Websites mit dem höchsten Rang verwenden.

Fazit

SEO ändert sich ständig, insbesondere wenn Suchmaschinen ihre Algorithmen ständig aktualisieren. Dies wird die Konkurrenz erhöhen und es wird nicht einfach sein, eine Rangliste zu erstellen. Sie können jedoch Ihre Website- und SEO-Leistung verbessern, indem Sie Ihre Konkurrenten mithilfe der Konkurrenzanalyse untersuchen.

Mit diesen Tools können Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Konkurrenten untersuchen, um festzustellen, wo Sie Verbesserungen oder Reduzierungen vornehmen müssen. Außerdem können Sie die Änderungen verfolgen und Ihre Site anpassen.